Geschäftsmodell

Unser Geschäftsmodell, nach dem wir unsere Wertschöpfung ausrichten, ist der sogenannte «Meter-to-Customer-Prozess».

Grafik Geschäftsmodell

Kurzerklärungen

Wechselprozess

Der Energiemarkt bewegt sich und mit ihm auch die ersten Geschäftskunden mit einem Strombedarf von mehr als 100’000 Kilowattstunden pro Jahr. Wie der Wechselprozess aussieht und was es bei Kundenwechseln alles zu tun gibt, da wissen wir bestens Bescheid.

Messtechnik

Beim Messen kennen wir uns aus. Wir sind Metas-zertifiziert und verfügen über eine hochstehende Prüfinfrastruktur.

Ablesedienst

Regelmässig werden die Stromzähler bei den Kunden abgelesen. Diese Dienstleistung übernehmen unsere Gründer und Eigentümer EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich), Primeo Energie und Romande Energie in ihren jeweiligen Versorgungsgebieten selber.

Abrechnung

Über 4 Millionen Abrechnungen verschicken wir Jahr für Jahr.

Druck, Verpackung und Versand

Dass die Rechnungen pünktlich verschickt, die richtigen Beilagen verpackt und alles zuverlässig versendet wird, dafür sorgen wir.

Inkasso

Das Forderungsmanagement schaut, dass die Zahlungen korrekt verbucht und ausstehende Rechnungen rechtzeitig gemahnt werden.

Kundendienst

Unser Kundendienst ist ausgezeichnet und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Ob Datenverwaltung, Kundenberatung oder Umzüge.

IT & Engineering / Datenqualitätsmanagement

Mit unseren modernen IT-Plattformen verarbeiten wir entlang der Prozesskette Meter-to-Customer alle Dienstleistungen effizient und professionell.

Service Management

Das Servicemanagement ist das Bindeglied zwischen Ihnen als Auftraggeber und enersuisse. Wir verknüpfen Ihre Anforderungen mit unseren IT-Systemen und Geschäftsprozessen. Wir bearbeiten das Serviceportfolio, entwickeln neue Dienstleistungen und kümmern uns um die kontinuierliche Service-Verbesserung.